|
  • Leuchtturm-Typ
  • Verpflegung
  • Annehmlichkeiten
  • TV, Musik und Internet
  • Außenanlagen
  • Heizung / Kühlung
  • Andere
    • Allgemeine Information
    • Aktivitäten in der Nähe
    • Dienstleistungen

Filter anzeigen

Leuchtturm vermietung Welt

Empfohlen Neuste Preis: niedrig bis hoch Preis: hoch bis niedrig Anzahl der Bewertungen Am besten bewertet Sofortige Buchung möglich
Miete von $262 Pro Nacht

Stoer Lighthouse

SQ, Schottland, Schottland, Lochinver 8 Schlafplätze, 5.0 (3)

Miete von $3158 Pro Nacht

Marstein Lighthouse

NO, Norwegen, Vestland, Austevoll 24 Schlafplätze, (0)

Miete von $618 Pro Nacht

Villa Lighthouse Prisnjak

HR, Kroatien, Dalmatien, Murter 6 Schlafplätze, 4.0 (1)

Miete von $313 Pro Nacht

The Lightkeepers Watch

WL, Wales, Südwales, Newport 2 Schlafplätze, (0)

Miete von $362 Pro Nacht
Miete von $1755 Pro Nacht
Miete von $482 Pro Nacht
Miete von $729 Pro Nacht
Miete von $1050 Pro Nacht
Miete von $550 Pro Nacht
Kennen Sie einen Leuchtturm-besitzer in die Welt? Laden Sie ihn / sie ein und verdienen Sie 100 €.
Kennen Sie einen Leuchtturm-besitzer in die Welt?
Laden Sie ihn / sie ein und verdienen Sie 100 €.
Gastgeber einladen

Durchschnittliche Bewertung in die Welt: 4.8 von 5 basierend auf 142 Bewertungen.

Wir haben 10 Leuchttürme, Mit einer Summe von 471 Nächte Mit Preisen die von NaN bis NaN reichen Pro Nacht.

Leuchttürme sind eines der am meisten romantisierten Bauwerke der Welt. Zum Teil, weil sie sich oft an einigen der schönsten, malerischsten Orte befinden, und zum Teil, weil sie eine lange und geschichtsträchtige Geschichte haben. Leuchttürme sind seit Jahrhunderten ein wichtiger Bestandteil der Seeschifffahrt und helfen dabei, Schiffe sicher an Land zu führen. Heute gibt es mehr als 60.000 Leuchttürme an Küsten rund um den Globus.

 

Während ihr Hauptzweck möglicherweise nicht mehr darin besteht, Schiffe zu führen (GPS sei Dank!), sind viele Leuchttürme als historische Wahrzeichen und Touristenattraktionen erhalten geblieben. Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen Reiseziel sind oder einfach mehr über diese faszinierenden Bauwerke erfahren möchten, finden Sie hier 20 interessante Fakten über Leuchttürme aus aller Welt:

  1. Der erste aufgezeichnete Leuchtturm wurde um 1160 v. Chr. von Pharao Ramses III. in Ägypten gebaut. Der „Leuchtturm von Alexandria“ (alias Pharos von Alexandria) war eines der Sieben Weltwunder der Antike und etwa 400 Fuß hoch!
  2. Der älteste erhaltene Leuchtturm in Europa ist der Turm des Herkules – ein UNESCO-Weltkulturerbe – der um das 2. Jahrhundert n. Chr. in der Nähe von A Coruña, Spanien, erbaut wurde.
  3. Boston Light ist nicht nur Amerikas ältester Leuchtturm, der heute noch steht (er wurde erstmals 1716 angezündet), sondern auch die erste Wärterin Amerikas, Hannah Thomas.
  4. Es gibt zwei „Leuchtturmstädte“ in China: Beidaihe & Zhoushan Island. Beidaihe hat über 30 Leuchttürme, während Zhoushan 22 hat – womit sie mehr Leuchttürme beherbergen als jeder andere Ort auf der Erde!
  5. Eddystone Lighthouse wurde auf den Eddystone Rocks vor Plymouth Sound in England erbaut und gilt weithin als eine britische Ingenieursleistung. Es kennzeichnet gefährliche Riffe, die im Laufe ihrer langen Geschichte viele Menschenleben und Schiffswracks gefordert haben, einschließlich der RMS Titanic.
  6. Neufundland ist nicht nur die Heimat von Nordamerikas höchstem Leuchtturm, dem Cape Spear Lighthouse National Historic Site in der Nähe von St. John's, sondern gilt auch als Kanadas "östlichster Punkt".
  7. Obwohl der Hartland Point Lighthouse in Devon, England, von Land aus wie ein typisches Ziegel-und-Mörtel-Gebäude aussieht, werden Sie feststellen, dass sein Sockel tatsächlich vollständig aus ineinandergreifenden Holzblöcken besteht, sobald Sie auf Wasserniveau sind.
  8. Schottlands Isle Of May beherbergt nicht nur 1, sondern 5 verschiedene funktionierende Leuchttürme!
  9. Der Leuchtturm Punto de la Mitad del Mundo ("Mitte der Welt") befindet sich in Punta San Juan an der Pazifikküste Ecuadors und steht genau auf 0°0'0" Breite und verfügt über 2 verschiedene Hemisphären.
  10. Am 8. September 1838: Während eines schweren Sturms mit orkanartigen Winden stürzte fast die Hälfte des französischen Leuchtturms von Cordouan in den darunter liegenden Ozean.
  11. Um natürliche vulkanische Prozesse zu nutzen: Japans Vulkan Iwo Jima Ausbrechende Lavaströme wurden genutzt, um Iwojima Sugiura Saki aufzubauen.
  12. Erstmals 1693 errichtet, dann 1703 durch ein Erdbeben zerstört: Taiwans Fengguo Chengliao wurde Asiens höchster Steinturm, als er 1722 wiedereröffnet wurde.
  13. Als neue Technologien sie ab dem 20. Jahrhundert zunehmend überholten, wurden Hunderte und sogar Tausende der heute noch verbliebenen Leuchttürme in Museen umgewandelt.
  14. Der letzte bemannte Leuchtturm wurde erst 1998 automatisiert.
  15. Über die gemeinnützige Organisation Light House Interpreters Incorporated können Sie in mehreren Dutzend funktionierenden US-Leuchttürmen übernachten.
  16. Einer dieser Orte ist das Marshall Point Light in Maine, das über einen kilometerlangen Naturlehrpfad verfügt, der direkt bis vor die Haustür führt.
  17. Oder für diejenigen, die an etwas wirklich Abgeschiedenem interessiert sind, besuchen Sie Alaskas Elson Lagoon Cabins, wo Sie Angelboot fahren oder einfach nur den Blick auf den Turm von Ihrem Kabinenfenster aus genießen können.
  18. Auch wenn sie heutzutage ihre ursprüngliche Funktion möglicherweise nicht mehr erfüllen, bieten viele moderne Leuchttürme immer noch öffentliche Führungen an.
  19. Und schließlich gibt es für diejenigen, die ihre Aussicht etwas weniger überlaufen bevorzugen, immer noch den Pigeon Point Light Station State Park, wo Besucher direkt neben dem Turm selbst campen können.
  20. Und zu guter Letzt, buchen Sie einen Leuchtturm für Ihren nächsten Urlaub und erleben Sie ein unvergessliches Erlebnis!
Support